Atemschutzzentrum

Im sogenannten Atemschutzzentrum werden die Pressluftatmer der Feuerwehr Schaffhausen und vieler anderer Wehr aus dem Kanton repariert und ihrer jährlichen Prüfung unterzogen. Der festangestelle Atemschutzwart führt alle Arbeiten an den Geräten aus, dokumentiert, befüllt leere Flaschen mit bester schaffhauser Umgebungsluft und wartet weitere technische Geräte.

AS Detailfwsh-5139

 


 Nebst den "normalen" Pressluftatmern (Atemschutzgeräten), die wie für Taucher mit Umgebungsluft funktionieren, werden für spezielle Aufgaben (Tunneleinsätze) in der Feuerwehr Schaffhausen auch Kreislaufgeräte eingesetzt. Diese ermöglichen dem Retter, für bis zu vier Stunden im Einsatz zu sein. Seine Atemluft wird stets mit neuem Sauerstoff ergänzt und das Kohlendioxyd gebunden.

as-raum-800-fwsh-5136