Einsätze 2021

381. Alleinunfall, Fahrzeug raucht, Mühlenstrasse

Schaffhausen: Personenwagen kollidiert frontal mit Hauswand

Kurz nach Mitternacht am Sonntag (12.12.2021) hat sich ein Alleinunfall in Schaffhausen ereignet. Eine Fahrzeuglenkerin kam von der Strasse ab und kollidierte frontal mit einer Hauswand. Dabei wurde die Autofahrerin verletzt. Am Fahrzeug und am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden.

Um 00:20 Uhr am Sonntag (12.12.2021) fuhr eine 28-jährige Frau von Schaffhausen auf der Mühlenstrasse Richtung Neuhausen am Rheinfall. Aus bisher ungeklärten Gründen kam sie mit ihrem Personenwagen rechtsseitig von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einer Hauswand. Die Lenkerin wurde mit unbestimmten Verletzungen ins Spital überführt. Durch die ausgerückten Polizeifunktionäre wurde die Fahrzeuglenkerin als fahrunfähig eingestuft. Am Personenwagen wie auch am betroffenen Gebäude entstand erheblicher Sachschaden. Das total beschädigte Fahrzeug wurde durch eine private Abschleppfirma abtransportiert. Während der Unfallaufnahme kam es zu Einschränkungen des öffentlichen Busverkehrs. Im Einsatz standen die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen, der Rettungsdienst der Spitäler Schaffhausen, ein privates Bergungsunternehmen sowie die Schaffhauser Polizei.

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bitte unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 bei der Schaffhauser Polizei melden.

[www.shpol.ch]

Alarmierungszeitpunkt:12.12.2021 00:24
Einsatzdauer:1 h
Statistische Einteilung:Ölwehr (SH Ow)
Personen im Einsatz:5
Einsatzdauer gesamt:5 h
Kräfte im Einsatz:Pikettoffizier; Berufspikett;
Fahrzeuge im Einsatz:Florian 18; Florian 21;
Alarmierungszeitpunkt:
12.12.2021 00:24
Einsatzdauer:
1 h
Statistische Einteilung:
Ölwehr (SH Ow)
Personen im Einsatz:
5
Einsatzdauer gesamt:
5 h
Kräfte im Einsatz:
Pikettoffizier; Berufspikett;
Fahrzeuge im Einsatz:
Florian 18; Florian 21;