Einsätze 2022

87. Balkonbrand, Durachweg 16

Aufmerksame Nachbarn verhindern Wohnungsbrand

Am Sonntagabend (27.03.2022) meldeten mehrere Personen, dass der Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Stadt Schaffhausen lichterloh brennen würde. Die sofort ausgerückte Feuerwehr der Stadt Schaffhausen konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Aufgrund des Verdachts auf Rauchgasvergiftung wurden die Mehrfamilienhausbewohner durch die aufgebotene Ambulanz-Crew medizinisch betreut.

Um 22.15 Uhr am Sonntagabend (27.03.2022) meldeten mehrere Nachbarn, dass bei einem Mehrfamilienhaus am Durachweg in der Stadt Schaffhausen ein Balkon in Flammen stehen würde. Die ausgerückte Feuerwehr der Stadt Schaffhausen konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ein Ausbreiten auf den Wohnkomplex verhindern.

Alle Personen des betroffenen Mehrfamilienhauses konnten dieses selbstständig verlassen. Aufgrund des Verdachts auf Rauchgasvergiftung wurden sie durch die aufgebotene Ambulanz-Crew medizinisch betreut. Das Mehrfamilienhaust musste nach den Löscharbeiten mittels einem Ventilator gelüftet werden.

Im Einsatz waren 35 Angehörige der Feuerwehr der Stadt Schaffhausen, zwei Mitarbeiter des Rettungsdienstes der Spitäler Schaffhausen sowie die Schaffhauser Polizei. Der Durachweg musste aufgrund des Einsatzes für rund eineinhalb Stunden komplett gesperrt werden.

Die Brandursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen. [www.shpol.ch]

Alarmierungszeitpunkt:27.03.2022 22:22
Einsatzdauer:1
Statistische Einteilung:Brandbekämpfung (SH Br)
Personen im Einsatz:32
Einsatzdauer gesamt:33
Kräfte im Einsatz:Pikettoffizier; Berufspikett; Pikett Gr. 1;
Fahrzeuge im Einsatz:Florian 18; Florian 21; Florian 4;

Alarmierungszeitpunkt:
27.03.2022 22:22
Einsatzdauer:
1
Statistische Einteilung:
Brandbekämpfung (SH Br)
Personen im Einsatz:
32
Einsatzdauer gesamt:
33
Kräfte im Einsatz:
Pikettoffizier; Berufspikett; Pikett Gr. 1;
Fahrzeuge im Einsatz:
Florian 18; Florian 21; Florian 4;